Premium Supplier

Savognin - Obermutten - Thusis Trailtour

Anspruchsvoll, aber der Hammer - so unser Fazit der Trailtour von Savognin nach Thusis.

Enduro, Allmountain
42.000 Km, 2276 Hm

Da im Sommer 2019 die Sesselbahn von Savognin bis nach Tigignas durch eine Gondelbahn ersetzt wird, müssen wir die ersten 400 Höhenmeter selber pedalen. Über Cunter und Riom-Parsonz erreichen wir auf Asphalt aber relativ easy Tigignas. Von dort shuttlet uns die Gondelbahn bis nach Somtgant, wo wir rechts Richtung Mot Lartig weiterfahren. Hier auf knapp 2200 Meter über Meer beginnt das Trail-Vergnügen. Wurzeln, Waldboden, ein spassiges hin und her bringt uns nach Bargung runter.

Ein Savognin Local hat uns ab hier zwei super Abkürzungen verraten welche verhindern, dass wir 300 Tiefenmeter bis Lungatigia Soura auf einem langweilgen Feldweg vernichten müssen. Wir sagen, Top Job!! Die Trails sind nicht ganz einfach zu finden, der GPS-Track sowie mit euren Trail-Spürnasen sollten die Trails aber zu finden sein.

Ab Lungatigia gehts stetig auf und ab bis Salaschigns, dort führt der Trail recht anspruchsvoll ins Val da Morts, romanisch für Tal des Todes. Beim Punkt 1338 ist fürs erste Schluss mit dem Vergnügen, es geht nun weiter in einem stetigen Auf und Ab bis nach Del, und von dort über Mon nach Stierva. Weiter gehts immer schattig im Wald bis Mutten auf 1394 Meter über Meer. Der nun folgende Aufstieg bis nach Obermutten (450 Hm) hats in sich, sehr steil windet sich das Strässchen aufwärts. Oben angekommen kann im Gasthaus Post wunderbar eingekehrt und das Panorama genossen werden.

Ein noch besseres Panorama bietet sich auf der genau 2000 Meter über Meer gelegenen Muttner Höhi, von hier sieht man nun runter auf das Tagesziel Thusis, welches 1300 Trail-Tiefenmeter unterhalb liegt. Schon hier erahnt man, dass es das nun folgende Trail-Schlussbouquet in sich haben wird. Der Trail Richtung Crocs runter ist genial, recht steil und mit engen Spitzkehren versehen, aber grundsätzlich bei guter Fahrtechnik und trockenen Bedingungen fahrbar. Unterhalb des Maiensäss Crocs wirds für einige 100 Meter sehr ausgesetzt, der Trail wäre sicher fahrbar, ein Sturz aber höchstwahrscheinlich tödlich. Darum schieben wir hier und empfehlen dies auch allen anderen!! Weiter unten wirds wieder weniger gefährlich, und über die Carschenna- und Höhenrätien-Trails erreichen wir kaputt, aber glücklich Thusis.

 

Tags:
 
 

Touren-Autor:
kein Benutzer-Bild

Diese Tour wurde von «freerider»
am 26. August 2019 - 13:48 bereitgestellt.
Alle Touren von «freerider» anzeigen

 

 

Track-Daten

 Steigungø in %Distanz
Total  42.000 Km
Uphill2276 m11.7%19.506 Km
Downhill-3286 m19.4%16.927 Km
Flach-------36.433 Km
Höhem ü. M.
Start:1181 m
Ziel:698 m
Höchster Punkt:2157 m
Tiefster Punkt:698 m

 

2276 Höhenmeter sind effektiv zu fahren.
Von insgesamt 2802 Höhenmeter werden 526m mit einem in der Tour-Beschreibung angegebenen Hilfsmittel gemacht (Bergbahn, Shuttle, Helikopter etc.)
 

Fitness-Daten

Für den indivudeller Energiewert für diese Mountainbike-Tour musst du dich anmelden und in deinem Profil Körper- und Bike-Gewicht angeben.


Relative Daten

Fahrtechnik:Schwarz - schwer (S3 bis S5) siehe Singletrail-Skala
Kondition:anspruchsvoll
Panorama:Top Panorama
Dauer:6 Std 30 Min
Beste Jahreszeit:
       
JanFebMärAprMaiJun JulAugSepOktNovDez
 

GPS Track-Daten

 
 

Tour weiterempfehlen:
 


Kommentare zu Savognin - Obermutten - Thusis Trailtour


Kommentar schreiben ...